Die Seite über F&S Stationärmotoren


Startseite > Stamo Vorkriegsmotoren > Stamo 23

Stamo Vorkrieg

Stamo Nachkrieg

    SB-Motoren    

      Diverses      

       Zubehör       

       Wartung       

         Bilder         

          Links          


Stamo 1

Stamo 2

Stamo 3

Stamo 4

Stamo 5

Stamo 6

Stamo 7

Stamo 8

Stamo 9

Stamo 10

Stamo 11

Stamo 12

Stamo 13

Stamo 14

Stamo 15

Stamo 16

Stamo 21

Stamo 22

Stamo 23

Stamo 24

Dieser Typ eine modernere und stärkere Version des Stamo 6.
Reine Flanschausführung. Das gezeichnete Bild zeigt ihn an der Bungartz-Fräse H3. Ein besseres Bild ist derzeit leider nicht verfügbar.



Bauart:

Einzylinder-Zweitakt-Ottomotor (Querstromspülung)

Kühlung:

Luftkühlung durch Gebläse

Motorschmierung:

1:20/1:25

Motordrehrichtung:

Links- oder Rechtslaufend

Hubraum:

160 ccm

Bohrung:

61 mm

Hub:

54 mm

Verdichtung:

6:1

Leistung:

2,8 PS / 2,1 kW Dauerleistung
3,2 PS / 2,4 kW Kurzleistung

Drehzahl:

3.000 U/min

Verbrauch:

ca. 400 g/PSh

Zündung


Typ:

BOSCH-Schwungmagnetzünder
UA 1 R 200/1

Zündzeitpunkt:

4,0...4,5 mm vor o.T.

Unterbrecherkontaktabstand:

0,3...0,4 mm

Polschuhabriß:

6,0...8,5 mm

Zündkerze:

Bosch DM 145 T 1
Bosch M 145 T 22 (bei entstörten Motoren)

Elektrodenabstand:

0,4 mm

Vergaser


Typ:

F&S-Kolbenschiebervergaser

Düse:

65

Luftfilter:

Nassluftfilter mit Startblende

Regler:

n.v.

Anlassart:

Starterrolle

Kraftstoffbehälter:

3 Liter

Gewicht:

k.A.

Weitere Ausrüstung:

Feinregler (Reglergenauigkeit +- 2,5%)

Anbauteile:

Kupplungsflansch mit Gummigewebescheibe
Fliehkraftkupplung
Riemenscheibe
Kettenrad
Stirnrad

< Stamo 22    Nach oben    Stamo 24 >